?

Log in

   
07:13pm 07/02/2005
  Eigentlich wollte ich dieses Journal ja schließen, habe aber einen anderen Weg gefunden, von diesem Chaos Abstand zu gewinnen: la_peripetie. Hier wird nicht mehr viel passieren, wer ernsthaft daran interessiert ist, wer ich wirklich bin, mit all meinen Ecken und Kanten, sollte in mein neues Journal ausweichen.  
     

(4 Reim(e) gemacht | mach dir'n Reim drauf)

 
   
09:50pm 05/02/2005
 
Ende!!!
 
     

(5 Reim(e) gemacht | mach dir'n Reim drauf)

 
Erdnüsse   
11:45am 04/02/2005
 
mood: okay
Waiiiii, diese Comicstrips mit Schroeder, Lucy und dem Piano im Baum sind einfach nur gött-lich. Es leben die Peanuts.... ^^

 
     

(2 Reim(e) gemacht | mach dir'n Reim drauf)

 
Ohrwurm   
08:59pm 03/02/2005
 
Geh doch dahin wo der Pfeffer wächst,
wo die Knusperhexe hext,
dahin wo der Yeti wohnt,
oder gleich zum Mann im Mond.

Ich wünsche dich und dein Porzellangesicht
dorthin wo niemand Deutsch und Englisch spricht,
wo ab und und zu 'n Sack Reis umfällt,
ich wünsch dich an den Arsch der Welt.


Halllo hallo, das ist mein heutiger Ohrwurm. Außerdem passt er auch ein wenig zum vergangen Tag.... mhm, anstatt jeden Tag belangloses Zeug zu tippen, könnte ich von nun an auch eine Stelle aus einem Lied posten, die die Tagessituation wiederspiegelt. Wär' 'ne Überlegung wert....
 
     

(mach dir'n Reim drauf)

 
Abithemen   
05:54pm 02/02/2005
 
mood: cold
Herr Froben hat uns heute gewissermaßen durch die Blume wissen lassen, dass er "Berlin, Alexanderplatz" als eines der Abiturthemen einreichen wird o_O Himmel, ich hab das Buch doch nie gelesen, ich mag nicht :-( hoffentlich wird das Thema abgewiesen.
 
     

(mach dir'n Reim drauf)

 
   
07:01pm 01/02/2005
 
"Help me if you can I'm feeling down, and I do appreciate you being 'round.
Help me get my feet back on the ground, won't you please please help me."
 
     

(2 Reim(e) gemacht | mach dir'n Reim drauf)

 
Am Abend des letzen Januartages   
10:43pm 31/01/2005
 
mood: working
... die tragische Geschichte eines kleinen Karnickels ^^ ( hier klicken )

Nein, mir ist nicht langweilig.
Eigentlich betreibe ich gerade höchst-ernste Recherchen zum Thema "Rauchfreie Schulen". Sogar eine Umfrage habe ich schon im Netz gestartet, bei der mittlerweile 40 Menschen gevotet haben, jahaa! So sieht's aus:

Frage: Sollte das Rauchen an Schulen verboten werden?

Ja, auf jeden Fall 27 (67%)
Bin ich voll dagegen, lasst mir meine Nikotinsucht 0 (0%)
Nur für Schüler 1 (2%)
Nur für Lehrer 0 (0%)
Mich stört es nicht, wenn geraucht wird 12 (30%)

Das singende Karnickel ist gewissermaßen nur dazwischen gesprungen *höhö*
Ob ich den Artikel jemals fertig bekommen werde, ist fraglich; aber ich dachte, ich fange besser gleich an, wo ich doch momentan noch'n bißchen Freizeit habe (...die ich eigentlich auch sehr gut zum Lesen nutzen könnte ).

Gute Nacht, bis morgen.
Vielleicht schaff ich's ja doch, früh genug aus dem Bett zu fallen. Habe beschlossen, dass spätestens um 9 Uhr morgen die Nacht beendet ist - aber ob ich das einhalten kann? Mhm.....
 
     

(mach dir'n Reim drauf)

 
   
12:36pm 31/01/2005
  Das ist anscheinend der Anfang vom Ende:

ich rede mittlerweile in Faustzitaten, bekomme es aber schon gar nicht mehr mit o_O
Hiiiilfeeeee..... kann mich mal wer entfausten?
 
     

(1 Reim(e) gemacht | mach dir'n Reim drauf)

 
   
11:06pm 30/01/2005
  Kann man es eigentlich schon als Schizophrenie bezeichnen, wenn man denkt, dass man eine Stimme im Kopf hat, die einem einreden will, dass man nicht müde ist?  
     

(1 Reim(e) gemacht | mach dir'n Reim drauf)

 
   
07:03pm 30/01/2005
  Wer erinnert sich noch an die Lesung von Herrn Hartmann vom 25. Februar 2004? Der Tag, an dem wir inklusive Instrumenten nach Meine schlitterten? Auf der Papenteich - Homepage fand ich einen kurzen Bericht über diese Lesung ( Auszug ):

"Mal heiter und verschmitzt, dann wieder nachdenklich und etwas wehmütig wechselten Gedichte, Prosa und Musik einander ab und ergaben so einen wunderbaren Abend. Das Publikum dankte es den Künstlern mit herzlichem Applaus."

Was es nicht alles gibt, was? Irgendwie kann ich mich allerdings kaum noch an die Lesung erinnern.... nur die glatten Straßen sind mir im Gedächtnis geblieben. Hat er da auch die Ente mit der Handtasche gelesen? Für diesen Text bin ich nach wie vor nämlich zu blöde....
 
     

(mach dir'n Reim drauf)

 
   
10:47am 30/01/2005
 
mood: angry
Es ist wirklich alles zum Heulen momentan..... manchmal muss ich mich ganz schön zurückhalten, um nicht zu explodieren!
*imaginären Teller schnapp und an die Wand werf*
 
     

(mach dir'n Reim drauf)

 
   
12:30pm 29/01/2005
  Vive la France!
Mhm, ich bekam gestern ein schönes Buch mit dem Titel "Ein Klavier in Paris". Nun habe ich zwar Ahnung, was Paris betrifft ( erwähnte ich, dass ich mich am 01. oder 02. Juni für eine Woche in die Stadt der Lichter absetze? ), bei Klavieren muss ich allerdings passen. Eine Leseprobe habe ich mittlerweile auch schon gefunden und festgestellt, dass der Roman recht interessant werden könnte. "Könnte" bedeutet, dass ich mich nicht sofort auf das Buch gestürzt habe ^^ sondern mich erst einmal mit der wahren Geschichte des Mannes mit der eisernen Maske beschäftige. Ist ja nicht so, dass ich gerade an Büchermangel leide - besonders nicht, was die französische Geschichte betrifft.
 
     

(mach dir'n Reim drauf)

 
   
10:24pm 27/01/2005
  Hilfe, haben die alle Probleme in meinem Jahrgang.
Und das nur, weil am 14. 02. Valentinstag ist *flücht* ... njo, die Blumenläden freut's.
Alle machen sich Gedanken um diesen blöden Tag - aber wer gedenkt dem armen Klonschaf Dolly, dass am 14. Februar 2003 gestorben ist?
 
     

(mach dir'n Reim drauf)

 
Schulblabla die x-te....   
05:15pm 26/01/2005
 
mood: angry
Jaja, es kommt alles immer mindestens doppelt auf einen zu. Hat aber ein Gutes: ist der Stoff fächerübergreifend, muss man ihn auch nur einmal lernen ^^ vieleicht sollte ich aber aufpassen, dass ich im Abitur nicht plötzlich meine P3 - Geschichtsklausur auf Französisch schreibe.

La fébrilité de la France manipuléeCollapse )
 
     

(1 Reim(e) gemacht | mach dir'n Reim drauf)

 
Herr Puntila...   
06:37pm 24/01/2005
  Nur das Staatstheater schafft es, ein Auto auf die Bühne zu stellen ^^ *freut sich schon auf das Stück*. Und nachdem die von mir so hoch geschätzte *räusper* Braunschweiger Zeitung *hust* es endlich einmal geschafft hat, eine annehmbar positive Kritik zu veröffentlichen, bin ich nun umso mehr gespannt auf die Inszenierung des Stückes. Aber bis zum 19.2. ist's ja leider noch ein wenig hin....  
     

(mach dir'n Reim drauf)

 
God save America   
06:55pm 23/01/2005
  Einführung zu "God save America" im Foyer des 3. Ranges im Staatstheater.
Viel Gebrösel über New York, wenig über das Stück, auch wenn der Regiesseur versuchte, immerhin ein wenig darauf einzugehen.
Nun denn, mir ist Kafka mal wieder begegnet und wir haben gelernt, dass Hunde mit dem Namen Dexter nicht immer so lieb sind, wie sie zunächst tun.
Dennoch werde ich mir das Stück demnächst im Kleinen Haus ansehen.
Würde mich sehr freuen, wenn mich jemand begleiten täte....
 
     

(mach dir'n Reim drauf)

 
   
11:23pm 22/01/2005
 
mood: sleepy
Du, Flo?
Welches Museum nehmen wir uns denn demnächst spontan vor ? Wir können ja mal lustig im Anton - Ulrich - Museum Bilder interpretieren ^^ ich weiß jetzt nämlich wieder, wie das mit dem Vanitasgedanken war ( nix mit Tieren im Stillleben, vergammeltes Obst war der Stichpunkt! ). Aber da haben die wohl wenige Flügel & Klaviere stehen.....
 
     

(mach dir'n Reim drauf)

 
   
06:16pm 22/01/2005
  Määäh.
Mir ist gerade aufgefallen, dass es immer noch keine deutsche Neuauflage von "Vingt ans après" gibt. Ist es nicht etwas blöde, zwar den ersten ( Die drei Musketiere ) und dritten Band ( Der Mann in der eisernen Maske ) zu veröffentlichen, den zweiten ( Zwanzig Jahre später ) aber völlig ausser Acht zu lassen? Zwar bauen die Bücher nicht wirklich aufeinander auf, aber ich hab nunmal keine Lust, den zweiten Band immer nur auf französisch lesen zu können ( das dauert nämlich immer so lange ^^ ).
Hmpf.
 
     

(mach dir'n Reim drauf)

 
Ausbildung   
10:20pm 21/01/2005
  Heute telefonierte meine Mutter mit meiner Tante. Eigentlich keine erwähnenswerte Sache, würde meine Tante nicht sämtliche Einwohner der Stadt Celle kennen. So kamen beide irgendwann darauf zu sprechen, dass ich am Braunschweiger Staatstheater keine Ausbildung zur Bühnenplastikerin machen könne. Nun ist es nicht so, dass Celle kein Theater hat, das Schlosstheater ist genau genommen richtig schön und zudem das älteste, heute noch bespielte fürstliche Barocktheater Deutschlands mit eigenem Ensemble.

 
     

(1 Reim(e) gemacht | mach dir'n Reim drauf)

 
   
07:24pm 21/01/2005
  *meeep*
Diesen netten kleinen Artikel fand ich eben in den Weiten des World Wide Web, genauer gesagt unter den Stern Shortnews:

10 Prozent der Briten meinen, dass Adolf Hitler nie lebte

In einer britischen Umfrage zeigte sich, dass vor allem die jungen Briten über mangelndes Geschichtswissen verfügen. Aber auch die älteren Semester strotzten mit Unwissenheit. An der Umfrage nahmen 2.000 Personen teil.

10 Prozent der Briten sind der festen Überzeugung, dass Adolf Hitler nie existierte. Im Gegenzug dazu glauben 50 Prozent, dass es König Arthur und die Ritter der Tafelrunde wirklich gab. Jeder zwanzigste Befragte meinte, Conan der Barbar sei real.

Unter den Elf- bis 18-Jährigen konnten 33 Prozent nicht angeben, in welchem Jahrhundert der Erste Weltkrieg tobte.

( Quelle: shortnews.stern.de )

Wo wir wohl mal wieder beim Thema "Pisastudie" wären - und da liegt Groß Britannien im oberen Drittel o_O
 
     

(mach dir'n Reim drauf)